Facharztpraxis

Gastroenterologische Facharztpraxis, NordhornBereits im Jahr 2006 wurde der erste Bauabschnitt der Praxis Dr. Knaus begonnen und so konzipiert, dass die Praxis weiter aufgestockt werden konnte.Gemeinsam mit den Architekten Hopp Mülder wurde das Gesamtkonzept von uns erarbeitet, dass sowohl die Architektur und im Besonderen die Innenarchitektur mit den hohen Anforderungen an Arbeitsabläufe als auch an die notwendigen medizinischen Vorgaben berücksichtigt.Im Zeitraum 2012 bis 2014 wurde die Aufstockung der Praxis geplant und realisiert. Das Zusammenspiel von Innen und Aussen ergab nach der Aufstockung ein komplettes Gebäude mit rund 1000 m² Praxisfläche.Bei der Aufstockung sind die beiden Treppenhäuser zusätzlich mit einem Aufzug versehen und in einem einheitlichen Bild gestaltet worden. Die Innenarchitektur der Aufstockung setzt bewusst Kontraste zu den bestehenden Räumlichkeiten im Erdgeschoss. Die gerundeten Wandecken im Bereich des Empfang , mit farblichen Akzent, setzen sich kontrastreich zu dem in warmen Kirschholz farblich gestalteten Empfang ab und bilden zeitgleich die Wegeführung ab.Neben den Endoskopiebehandlungsbereichen ist insbesondere im Bereiche der Aufbereitung der Endoskope auf die neueste Medizintechnik gesetzt worden. Aber auch die Vorgaben des Robert-Koch-Institut für Hygiene in Gastroenterologische Praxen wurde hier optimal umgesetzt und bildet einen Vorbildcharakter für vergleichbare Praxen oder Krankenhäuser.